Logo Gmeinschaftspraxis Karsten Hamm

Dr. med. Peter Karsten
Stephan-Peter Hamm

Aßmannshauser Straße 11A
14197 Berlin
Telefon: 030-82 70 93 00
Fax: 030-82 70 93 01

 

Reisemedizinische Beratung

Bei Reisen in tropische und subtropische Länder können verschiedene gesundheitliche Gefahren auftreten. Ursache sind die ungewohnten klimatischen und ökologischen Verhältnisse, der gelegentlich niedrige hygienische Standard und das Vorkommen spezifischer Krankheitserreger. Sehr häufig sind Magen- und Darminfektionen. Aber auch Gelbfieber und Malaria sind echte Gefahren. Einige 100 Reisende im Jahr erkranken an Malaria, ca. 2% dieser Erkrankungen verlaufen tödlich.
Wir bieten eine fachkundige Beratung vor Reisen an und führen die entsprechnenden Impfungen durch. Viele Krankenkassen erstatten Reiseimpfungen.

Weitere Impfungen

Je nach Reiseziel sind weitere Impfungen angebracht. Unter bestimmten Voraussetzungen können die Krankenkassen die Kosten übernehmen.

Weitergehende Informationen

Je nach Reiseziel können unterschiedliche Risiken auftreten. Wir beraten Sie gerne, welche Schutz- oder Vorsorgemaßnahmen im Einzelfall sinnvoll sind. Grundlegende Information zum Thema finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Was tun bei ungewollten Mitbringseln?
Reisemedizinische Diagnostik und Therapie

Die von Reisen mitgebrachten Krankheiten sind meist Durchfallerkrankungen und Atemwegsinfektionen. Zudem werden auch tropenspezifische Krankheiten (z.B. Malaria, Denguefieber, Amöbiasis, Schistosomiasis) importiert, die besondere Anforderungen an Diagnostik und Management stellen. Im Zweifelsfall, insbesondere bei Fieber, Schwindel, Hautveränderungen und Gewichtsverlust ist eine umfassende Diagnostik angesagt: Reiseanamnese, Labordiagnostik, bildgebende Diagnostik. Bei manchen Krankheitsbildern ist bereits auf klinischen Verdacht hin der Beginn einer empirischen Initialtherapie angezeigt.